Bildergalerie K-Wurf von der Au

                                               

22.03.2022:
In den letzten Tagen sind nun unsere K´s ausgezogen. Kessy kam schon nach wenigen Stunden wieder zu uns zurück, offensichtlich wollte sie nicht gehen.
Wir wünschen unseren Zwergen ein langes und gesundes Leben und hoffen, dass ihre neuen Familien viel Freunde mit ihnen haben werden. 
Und wie immer hoffen wir, auch ab und an ein Foto zu bekommen um unsere Bildergalerie auf dem aktuellen Stand halten zu können.

   

15.03.2022:
Wie die Zeit vergeht. Heute sind unsere Welpen schon 9 Wochen alt. Sie haben in den vergangenen Wochen so einiges erlebt. Viele Besucher waren da, ihr Onkel Indigo war zu Besuch und einmal waren sie mit dem Auto unterwegs. Unsere Althunde geben ihr bestes sie auf die neue Welt vorzubereiten. Der große Garten wird unsicher gemacht und ... er wird langsam wirklich zu klein. Zeit, dass sie auf die große Reise gehen. Ein paar wenige Tage sind sie noch hier die wir ganz sicher genießen werden.

                                           

   

                           

08.03.2022:
Acht Wochen sind nun schon vorbei. Die Kleinen sind wirklich ein wilder, lebenslustiger Haufen und suchen jede Möglichkeit die Welt da draußen entdecken zu können. Unser Welpengarten mit gut 200 Quadratmetern scheint ab und an zu klein zu sein. Unerschrocken stürzen sie sich ins Bällebad, kämpfen mit dem großen alten Regenschirm, fahren mit dem Kinder-LKW den Hang hinunter und buddeln überall wo der trockene, staubige Boden es zulässt. Sie sind richtige Outdoorhunde. Auch stehen die Chancen ganz gut, dass sie fast stubenrein in ihr neues Zuhause ziehen werden.
Der Tierarzt war für die zweite Impfung hier, die sie auch wieder sehr gut vertragen haben. Nun kommt am Wochenende der Zuchtwart um sich die Rasselbande anzuschauen.

                

       

                                                       

01.03.2022:
Sieben Wochen sind die Kleinen schon alt und haben ganz schön viel Power. Groß sind sie geworden. Die "Jungs" bringen schon mehr als 3 kg auf die Waage. Unser Garten gleicht zwischenzeitlich einem Kindergarten und alles wird ausprobiert. Fast alle Familien waren das zweite Mal hier um ihr neues Familienmitglied nochmal zu besuchen. Nicht mehr lange und die Kleinen ziehen schon aus.

               

               

                   

23.02.2022:
Der Tierarzt war da. Die erste Impfung wurde verabreicht und der Mikrochip gesetzt. Alle waren tapfer und haben nicht einmal gequitscht.
Nach einer kurzen Erholsungspause dürfen bald die zukünftigen Welpenbesitzer zum zweiten Besuch kommen.

                               

22.02.2022:
Sechs Wochen sind die Racker nun schon alt. Auch der vergrößerte Innenauslauf ist ihnen schon zu eng und sie müssen unbedingt die Küche noch in Beschlag nehmen. Der Garten wird auch bis zum äußeren Ende erkundet. Bei jedem Wetter geht es raus, egal wie die Ohren fliegen und ob die Wiese nass ist.
Heute waren wir mit dem Auto unterwegs. Das hat die Kleinen nicht im geringsten beeindruckt. Gute Vorraussetzung, dass sie zukünftig gerne mit dem Auto unterwegs sein werden.
Vor wenigen Tagen war auch der Papa zu Besuch. Aber Ivy hat ihr Kinder doch noch abgeschirmt.

           

17.02.2022:
Inzwischen musste der Innenauslauf schon vergrößert werden damit die Welpen ausreichend Platz zum Spielen haben. Auch der Garten ist jetzt welpensicher und bei jeder Gelegenheit geht es raus, egal ob es stürmt oder nicht. Unerschrocken erkunden die sechs Fellnasen ihre Umwelt und lassen sich von den Besuchern durchstreicheln.

                           

15.02.2022:
Mit ihren fünf Wochen erobern die Kleinen nun schon den Garten und sind ganz schön neugierig. Inzwischen mischt auch Biona bei der Erziehung mit und zeigt ihnen ganz deutlich was sie dürfen und was nicht.

                   

       

08.02.2022:
Seit einigen Tagen sind die Zwerge in ihr neues Zuhause umgezogen. Die Esszimmermöbel mussten, wie immer, weichen und der Auslauf wurde aufgebaut. Aus den kleinen "Meerschweinchen" sind schon süße kleine Hunde (fast mit Knopf im Ohr) geworden. Ziemlich diszipliniert nehmen sie inzwischen ihre Tellermahlzeiten ein und stürzen sich wie kleine Raubtiere auf ihre Mama, wenn sie die Milchbar öffnet.
Sofern das Wetter mitspielt, werden sie in Kürze ihren ersten Ausflug in den Garten machen können.

                   

                   

                                        

01.02.2022:
Mit ihren nun drei Wochen sind die sechs Zwerge schon recht aktiv. Die Wachzeiten werden länger. Nach den Augen haben sich nun auch die Ohren geöffnet und sie hören ganz gut ob jemand das Zimmer betritt. Die ersten kleinen Zähnchen sind auch schon zu spüren. Inzwischen bekommen sie schon etwas Tatar zugefüttert und finden das ganz toll.

               

25.01.2022:
Heute sind die Zwerge schon zwei Wochen alt und haben kräftig an Gewicht zugelegt. Einige haben die Augen schon geöffnet und schauen noch etwas verschwommen in die neue Welt. Nicht mehr lange und alle sechs werden auf ihren kurzen Beinchen schon für einige Minuten die Welt außerhalb der Wurfkiste erkunden können.

22.01.2022:
Heute durfte Oma Biona die Welpen das erste Mal besuchen.

                           

                   

   

18.01.2022:
Heute sind die sechs Zwerge schon eine Woche alt. Sie nehmen gut zu und entwickeln sich prächtig. Noch besteht ihr Tag aus schlafen, trinken, schlafen.
Ivy ist eine vorbildliche Mutter und voller Vertrauen, egal was wir mit ihren Welpen tun.

                    

                   

   

11.01.2022:
Pünktlich am 63. Trächtigkeitstag hat Ivy am 11.01.2022 drei Rüden und drei Hündinnen das Leben geschenkt.
Ivy ist eine tolle Mutter und wir sind gespannt was Papa Caruso in einigen Wochen zu seinen Kindern sagen wird.

04.01.2022:
Endspurt. Heute beginnt die neunte Trächtigkeitswoche. Die Trächtigkeitsdauer bei Hunden beträgt durchschnittlich 63 Tage. Eine etwas kürzere oder längere Trächtigkeit ist vollkommen unbedenklich, hängt sie doch u.a. davon ab, wann die Befruchtung der Eizelle stattgefunden hat. 
Ivy geht es nach wie vor gut. Man spürt schon die Bewegungen der Welpen durch die Bauchdecke. Das ist alles sehr spannend. 
Die Wurfkiste steht und es wurde von allen drei Hunden schon mal zur Probe gelegen.

28.12.2021:
Wie die Zeit vergeht. Heute beginnt nun die achte Trächtigkeitswoche. Sieben der neun Wochen Trächtigkeit sind schon vorbei. Ivys Bauch wächst und sie streckt ihn entgegen, als wollte sie sagen "schau mal".
Die Gewichtskurve geht nach oben, 1,7 kg hat sie zugenommen.
So langsam wird es Zeit mit den Vorbereitungen für das Wurfzimmer zu beginnen.

21.12.2021:
Heute beginnt schon die siebte Trächtigkeitswoche. Ivys Bauch rundet sich zusehends und sie hat 1kg zugenommen. Hungrig ist sie und kann ganz schön penetrant sein, wenn sie nochmals einen Nachschlag zu ihrer Futterration will. Dabei soll sie ja nur moderat mehr gefüttert werden, theoretisch.

14.12.2021:
Inzwischen wissen wir ganz sicher, dass Ivys Besuch in Jena erfolgreich war. Heute beginnt die 6. Trächtigkeitswoche. Ab und an ist sie etwas wählerisch was das Futter angeht, aber im Großen und Ganzen frisst sie gut. Zwischenzeitlich hat sie auch etwas zugenommen. Es geht ihr richtig gut.

November 2021: 
Das Warten hat ein Ende. Endlich wurde Ivy läufig und so fuhren wir am 07. November zu ihrem Bräutigam nach Jena. Die beiden waren sich sofort sympathisch. Nun heißt es warten, ob unser Besuch auch "Früchte" trägt. 
Bei dieser Gelegenheit konnten wir einen weiteren kleinen und sehr liebevoll gestalteten Campingplatz besuchen (www.campingplatzimgruenen.de). 
Ein herzliches Dankeschön an Heike, Matthias und an ihren wunderbaren Rüden, es war sehr schön bei euch. Wir freuen uns schon euch wieder zu treffen!

       

September 2021:
Wir nehmen einen neuen Anlauf. Die Zustimmung der Zuchtleitung für unseren geplanten Wurf mit Ivy liegt vor und wir warten auf die Läufigkeit.

22.02.2021:
Liebe Interessenten. Wir haben uns entschieden den für diesen Frühsommer geplanten Wurf auf derzeit unbestimmte Zeit zu verschieben.
Wir danke für Ihr Interesse. Bleiben Sie gesund.

November 2020:
Inzwischen liegt die Zustimmung des Rassezuchtvereins für den geplanten Wurf mit Ivy vor. Vater wird ein typischer Glatthaar Kromfohrländer sein. Wer der Glückliche ist wird erst verraten, wenn der Deckakt geklappt hat.  

Oktober 2020:  
Für den Frühsommer 2021 planen wir mit Ivy unseren K-Wurf